Wie Sie die Windows 10-Taskleiste vollständig transparent machen

Viele Benutzer genießen es, ihre Windows 10-Erfahrung zu verändern, indem sie die Eigenschaften der Benutzeroberfläche über das von Microsoft beabsichtigte Maß hinaus verändern. Eine beliebte Modifikation besteht darin, die Windows 10-Taskleiste vollständig transparent zu machen, ohne jegliche Unschärfe-Effekte.

Standardmäßig bietet Windows 10 eine Transparenzeinstellung, die unter Einstellungen > Personalisierung > Farben aktiviert und dann auf die Einstellung „Transparenzeffekte“ umgeschaltet werden kann.

Windows 10-Farbeinstellungen
Windows 10-Farbeinstellungen
Wenn diese Option aktiviert ist, haben Sie allerdings ein undurchsichtiges Erlebnis, bei dem Farbe und Text durch die Taskleiste angezeigt werden, aber sie ist nicht vollständig transparent, wie unten dargestellt.

Standard Windows 10 Transparenzeffekte

Standard Windows 10 Transparenzeffekte
Mit Hilfe der Windows-Registrierung können Sie sie weiter optimieren, so dass sie etwas transparenter wird, indem Sie einen DWORD (32-Bit)-Wert namens UseOLEDTaskbarTransparency unter der HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Erweiterter Registrierungsschlüssel hinzufügen und seinen Wert auf 1 setzen.

Windows-Registrierungseditor Version 5.00

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\AktuelleVersion\Explorer\Erweitert]
„UseOLEDTaskbarTransparenz“=dword:00000001

Dies kann über den Registrierungseditor mit den folgenden Schritten erfolgen:

Da Sie keine Programme über die Windows-Suche starten können, müssen wir den Registrierungs-Editor über den Dialog Ausführen: starten. Drücken Sie dazu gleichzeitig die Windows-Taste + die Taste R, um den Dialog Ausführen: zu öffnen, geben Sie dann Regedit ein und drücken Sie die Schaltfläche OK.
Windows zeigt eine UAC-Eingabeaufforderung an, in der Sie gefragt werden, ob Sie dem Registrierungseditor erlauben möchten, Änderungen am System vorzunehmen. Drücken Sie die Schaltfläche Ja, um fortzufahren.
Navigieren Sie zum Schlüssel HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Erweitert.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Suchen und wählen Sie Neu und dann DWORD (32-Bit)-Wert, wie unten gezeigt.
Sie werden aufgefordert, den Namen des neuen Wertes einzugeben. Geben Sie UseOLEDTaskbarTransparency ein und drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. Doppelklicken Sie auf UseOLEDTaskbarTransparency und setzen Sie den Wert auf 1 und drücken Sie dann die OK-Taste.
Wenn Sie fertig sind, sollte der Wert für UseOLEDTaskbarTransparency auf 1 gesetzt sein, wie in der Abbildung unten gezeigt.
Erstellter Wert für UseOLEDTaskbarTransparency (UseOLEDTaskbarTransparency)
UseOLEDTaskleisteTransparenzwert erstellt
Sie können nun den Registrierungs-Editor schließen und den Windows Explorer neu starten oder Ihren Computer neu starten.
Gehen Sie nun zurück zu Einstellungen > Personalisierung > Farben und schalten Sie die Einstellung Transparenzeffekte von Ein auf Aus und dann wieder zurück auf Ein, damit die Registrierungsänderung wirksam wird.

Sie werden nun feststellen, dass die Taskleiste etwas transparenter geworden ist, aber es gibt immer noch einen merklichen Überlagerungseffekt.

Mehr Transparenz durch einen Registry-Tweak
Mehr Transparenz durch eine Registeranpassung
Völlig transparent werden
Wenn Sie Ihre Windows 10-Taskleiste vollständig transparent machen möchten, müssen Sie ein Programm eines Drittanbieters wie Classic Shell oder TranslucentTB verwenden.

Für diesen Leitfaden haben wir TranslucentTB gewählt, da es sich um eine kleine Anwendung handelt, deren einziger Zweck darin besteht, die Taskleiste vollständig transparent zu machen.

Um zu beginnen, installieren Sie einfach die TranslucentTB-Anwendung aus dem Microsoft Store und starten Sie sie. Sobald sie gestartet ist, wird Ihre Taskleiste automatisch vollständig transparent gemacht.

Vollständig transparente Taskleiste mit TranslucentTB
Vollständig transparente Taskleiste mit TranslucentTB
Wenn Sie dies mit einem hochauflösenden Desktop-Hintergrund koppeln, können Sie einen schönen Effekt erzielen, bei dem Ihre Taskleistensymbole über dem Hintergrund zu schweben scheinen.

TranslucentTB mit Desktop-Hintergrund
TranslucentTB mit Desktop-Hintergrund
Mit TranslucentTB können Sie es auch so konfigurieren, dass es automatisch die Transparenzeffekte der Taskleiste ändert, wenn Sie verschiedene Aktionen ausführen, wie z.B. das Startmenü öffnen oder das Suchfeld verwenden.

Für diejenigen, die ihre Windows 10-Desktop-Erfahrung ändern möchten, aber noch nicht für eine vollständige Überarbeitung bereit sind, ist TranslucentTB ein großartiger Ort, um damit zu beginnen.